Das Team Forenränge
Tippen Alle Tipps Ergebnisse Tabelle Rangliste Spieltag Gesamtrangliste Tipprunden-Regeln
FAQ Nutzungsbedingungen Datenschutzrichtlinien
  • Nachrichteneingang
  • Nachricht verfassen
  • Administration Moderations-Bereich Info Boxes
  • Übersicht
  • Profil
  • Einstellungen
  • Freunde und ignorierte Mitglieder
  • Celtic-Points Informationen
    34.SPL Spieltag
    10.04.2021 16 Uhr DZ
    Celtic Park

    Celtic FC - Livingston

    Club news

    Neuigkeiten vom Board, Finanzen, Stadion etc.

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Do 28. Nov 2019, 17:37

    Armin_Bhoy hat geschrieben:Man muss das ganze auch mal realistisch sehen zum Thema "selling club"
    Schaut man nach Dortmund die weit aus viel mehr Asche haben und haben werden, da man einfach jedes Jahr unter die Top 4 in der BL kommt.
    Selbst so ein Verein muss Spieler gehen lassen und das zum direkten Konkurrenten.
    Eins ist doch auch klar ein Edouard wird niemals für die französische A-Elf kicken wenn er bei uns bleibt.
    DafĂĽr ist die SPL einfach eine Gurkenliga, da wĂĽrden selbst 30 Tore nichts ausmachen.
    Die Kluft wird einfach immer größer und das von Jahr zu, zu den Top Ligen, dass muss man niemanden sagen.

    Ajer Eduoard und Co werden nicht wie die schottischen Spieler ewig bei uns bleiben.
    Man muss gut scouten um "Ersatz zu finden" das muss das Ziel sein und National die Macht bleiben, 10IAR ist Pflicht (Wer weiss wann wir jemals wieder so nah dran kommen)

    Ein Long Term Plan muss erstmal von der SPFL eintreten.
    Wenn wir erst mal wieder zu den Top 15 Nationen gehören laut UEFA Koeffizient, wird A mehr Geld im Umlauf sein und B die Liga automatisch attraktiver.
    Champions League spielen zu wollen ist schön und gut aber am Ende wieder 7 Dinger zu fangen gegen Barca oder PSG macht auch kein Sinn.
    Dann lieber EL spielen und Lazio besiegen evtl. mal in Viertelfinale kommen.



    Und ein ganz anderes Thema was fĂĽr mich auch nicht der richtige Weg ist, sind die 38 Liga Spiele die man bestreiten muss.
    Ich finde es ist einfach nicht mehr angebracht, na klar haben Teams wie St Mirren wohl nur 40-41 Spiele insgesamt in der kompletten Saison und glaub ich auch kaum Nationalspieler.
    Unsere Spieler mĂĽssen halt schon alleine 60! mal fĂĽr den Vereine ran, dann kommen noch die Spiele in der Nationalmannschaften dazu (klar das da die aufpushung der EMs und WMs auch seinen Teil dazu beitragen)
    Es würde unsren Spieler bestimmt helfen wenn man 6-8 Ligaspiele weniger hätte (die vielen Dezemberspiele jedes Jahr ist einfach Wahnsinn). Dies ist zumindest meine Meinung dazu.




    Alles sehr gut erläutert. :top1
    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon CGN_Celtic » Do 28. Nov 2019, 19:39

    7 Stück zu kassieren gegen Barca ist defintiv nicht schön ... aber so ein 2-1 zu wiederholen wäre doch auch nochmal klasse!!! :D

    Klar, die beiden Siege gegen Lazio waren absolute EL-Sternstunden. Hoffen wir auf attraktive Gegner in der KO-Phase und ein Weiterkommen so lange es eben geht, ohne die Liga zu vernachlässigen!
    Brendan's Undefeated Army: Rodgers at Work!!! (2016/17)
    Benutzeravatar
    CGN_Celtic
    Bobo Balde
    Bobo Balde
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Widder Chin.: Schlange
    Beiträge: 1424
    Registriert: Di 26. Nov 2019, 16:20
    Wohnort: Niederkassel
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 43.030,50 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Dinamo Baden » Do 28. Nov 2019, 21:44

    Armin_Bhoy hat geschrieben:Man muss das ganze auch mal realistisch sehen zum Thema "selling club"
    Schaut man nach Dortmund die weit aus viel mehr Asche haben und haben werden, da man einfach jedes Jahr unter die Top 4 in der BL kommt.
    Selbst so ein Verein muss Spieler gehen lassen und das zum direkten Konkurrenten.
    Eins ist doch auch klar ein Edouard wird niemals für die französische A-Elf kicken wenn er bei uns bleibt.
    DafĂĽr ist die SPL einfach eine Gurkenliga, da wĂĽrden selbst 30 Tore nichts ausmachen.
    Die Kluft wird einfach immer größer und das von Jahr zu, zu den Top Ligen, dass muss man niemanden sagen.

    Ajer Eduoard und Co werden nicht wie die schottischen Spieler ewig bei uns bleiben.
    Man muss gut scouten um "Ersatz zu finden" das muss das Ziel sein und National die Macht bleiben, 10IAR ist Pflicht (Wer weiss wann wir jemals wieder so nah dran kommen)

    Ein Long Term Plan muss erstmal von der SPFL eintreten.
    Wenn wir erst mal wieder zu den Top 15 Nationen gehören laut UEFA Koeffizient, wird A mehr Geld im Umlauf sein und B die Liga automatisch attraktiver.
    Champions League spielen zu wollen ist schön und gut aber am Ende wieder 7 Dinger zu fangen gegen Barca oder PSG macht auch kein Sinn.
    Dann lieber EL spielen und Lazio besiegen evtl. mal in Viertelfinale kommen.



    Und ein ganz anderes Thema was fĂĽr mich auch nicht der richtige Weg ist, sind die 38 Liga Spiele die man bestreiten muss.
    Ich finde es ist einfach nicht mehr angebracht, na klar haben Teams wie St Mirren wohl nur 40-41 Spiele insgesamt in der kompletten Saison und glaub ich auch kaum Nationalspieler.
    Unsere Spieler mĂĽssen halt schon alleine 60! mal fĂĽr den Vereine ran, dann kommen noch die Spiele in der Nationalmannschaften dazu (klar das da die aufpushung der EMs und WMs auch seinen Teil dazu beitragen)
    Es würde unsren Spieler bestimmt helfen wenn man 6-8 Ligaspiele weniger hätte (die vielen Dezemberspiele jedes Jahr ist einfach Wahnsinn). Dies ist zumindest meine Meinung dazu.
    Sehr gut geschrieben

    Poslano sa mog SM-G950F koristeći Tapatalk
    :celt6 :celt5
    Benutzeravatar
    Dinamo Baden
    Aiden Mc Geady
    Aiden Mc Geady
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Jungfrau Chin.: BĂĽffel
    Beiträge: 1888
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:46
    Wohnort: Bretten
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 27.095,45 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Lubo » Fr 29. Nov 2019, 13:38

    Interessante Diskussion...

    Ich habe hier ja auch schon mehrfach meinen Unmut geäußert zum Thema Transferpolitik.

    Dieses Jahr bin ich sehr zufrieden. Nach den transfertechnisch miserablen Jahren unter Rodgers sind jetzt wieder hoffnungsvolle Talente zu uns gekommen, die vor allem gleich eingeschlagen sind.

    Man wird immer wieder daran erinnert (siehe z.B. den Vergleich der Finanzen, der hier gepostet wurde), wie geringe Einnahmen wir im Vergleich zu der EPL haben. Sogar Hull City bekommt das Doppelte an Fernsehgeldern.
    Das macht es natĂĽrlich sehr schwer, gute Leute nach Glasgow zu holen. Ich hoffe, dass sich der Ruf der SPL dieses jahr zumindest etwas bessert durch das Abschneiden von uns und den Blauen in der EL.
    Deshalb muss man realistisch bleiben.

    Klar, die Chance auf 10iar ist historisch. Aber die Blauen hatten die in den Neunzigern auch, haben dafĂĽr massig investiert und es trotzdem nicht geschafft.

    Deshalb sollte man auf dem Boden bleiben. Wir haben gerade ein Treble Treble erlebt, 1967 wird in Schottland eh keiner mehr erreichen, wir sind 50mal Meister geworden usw.

    Selbst wenn die Blauen den Titel holen, die Welt geht nicht unter (zumindest deswegen nicht).

    Wenn man eine Strategie hat, und die hat der Club ohne Zweifel, muss man es auch durchziehen.
    Und wenn ein Trainer wie Lennon auch mit wenig Geld gute Spieler an Land zieht, hervorragend.

    Der Verein ist gut aufgestellt. Meine Zweifel an Scouting etc. vom Sommer sind ausgeräumt. Es geht wieder in die richtige Richtung.

    Zum Thema Anzahl der Spiele: Sehe ich ähnlich. 12 Mannschaften, 3 Runden spielen und gut. Das würde auch den Wert der Pokale wieder etwas anheben.
    Diese ständige Aufweichung der Wettbewerbe durch Gruppenphasen etc. macht keinen Sinn.

    Eine Gehaltsobergrenze wie in der NBA einführen und die Probleme der Vereine, immer mehr Geld einnehmen zu müssen, hätten sich erledigt.
    Treble! ..... Double Treble!! ..... Treble Treble!!! ..... Quadruple Treble!!!!!!
    Benutzeravatar
    Lubo
    Artur Boruc
    Artur Boruc
     
    Beiträge: 3902
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:12
    Geschlecht: keine Angabe
    Celtic-Points: 115.345,20 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon CGN_Celtic » Fr 29. Nov 2019, 13:53

    Lubo hat geschrieben:Interessante Diskussion...

    Ich habe hier ja auch schon mehrfach meinen Unmut geäußert zum Thema Transferpolitik.

    Dieses Jahr bin ich sehr zufrieden. Nach den transfertechnisch miserablen Jahren unter Rodgers sind jetzt wieder hoffnungsvolle Talente zu uns gekommen, die vor allem gleich eingeschlagen sind.

    Man wird immer wieder daran erinnert (siehe z.B. den Vergleich der Finanzen, der hier gepostet wurde), wie geringe Einnahmen wir im Vergleich zu der EPL haben. Sogar Hull City bekommt das Doppelte an Fernsehgeldern.
    Das macht es natĂĽrlich sehr schwer, gute Leute nach Glasgow zu holen. Ich hoffe, dass sich der Ruf der SPL dieses jahr zumindest etwas bessert durch das Abschneiden von uns und den Blauen in der EL.
    Deshalb muss man realistisch bleiben.

    Klar, die Chance auf 10iar ist historisch. Aber die Blauen hatten die in den Neunzigern auch, haben dafĂĽr massig investiert und es trotzdem nicht geschafft.

    Deshalb sollte man auf dem Boden bleiben. Wir haben gerade ein Treble Treble erlebt, 1967 wird in Schottland eh keiner mehr erreichen, wir sind 50mal Meister geworden usw.

    Selbst wenn die Blauen den Titel holen, die Welt geht nicht unter (zumindest deswegen nicht).

    Wenn man eine Strategie hat, und die hat der Club ohne Zweifel, muss man es auch durchziehen.
    Und wenn ein Trainer wie Lennon auch mit wenig Geld gute Spieler an Land zieht, hervorragend.

    Der Verein ist gut aufgestellt. Meine Zweifel an Scouting etc. vom Sommer sind ausgeräumt. Es geht wieder in die richtige Richtung.

    Zum Thema Anzahl der Spiele: Sehe ich ähnlich. 12 Mannschaften, 3 Runden spielen und gut. Das würde auch den Wert der Pokale wieder etwas anheben.
    Diese ständige Aufweichung der Wettbewerbe durch Gruppenphasen etc. macht keinen Sinn.

    Eine Gehaltsobergrenze wie in der NBA einführen und die Probleme der Vereine, immer mehr Geld einnehmen zu müssen, hätten sich erledigt.


    Kann Dir beim Scouting zu 100% zustimmen. Die Transfers aus dem Sommer entschädigen doch für viele, viele katastrophale Einkäufe / Ausleihen aus den letzten Jahren!!! :klatsch;

    Und klar, Celtic kann nicht ewig Meister werden, aber 10 IAR dürften es dann schon noch gerne werden. Und wenn dann die Huns mal wieder dran wären dann ginge die Welt davon echt nicht unter! :D
    Brendan's Undefeated Army: Rodgers at Work!!! (2016/17)
    Benutzeravatar
    CGN_Celtic
    Bobo Balde
    Bobo Balde
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Widder Chin.: Schlange
    Beiträge: 1424
    Registriert: Di 26. Nov 2019, 16:20
    Wohnort: Niederkassel
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 43.030,50 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Dinamo Baden » Fr 29. Nov 2019, 15:45

    Lubo hat geschrieben:Interessante Diskussion...

    Ich habe hier ja auch schon mehrfach meinen Unmut geäußert zum Thema Transferpolitik.

    Dieses Jahr bin ich sehr zufrieden. Nach den transfertechnisch miserablen Jahren unter Rodgers sind jetzt wieder hoffnungsvolle Talente zu uns gekommen, die vor allem gleich eingeschlagen sind.

    Man wird immer wieder daran erinnert (siehe z.B. den Vergleich der Finanzen, der hier gepostet wurde), wie geringe Einnahmen wir im Vergleich zu der EPL haben. Sogar Hull City bekommt das Doppelte an Fernsehgeldern.
    Das macht es natĂĽrlich sehr schwer, gute Leute nach Glasgow zu holen. Ich hoffe, dass sich der Ruf der SPL dieses jahr zumindest etwas bessert durch das Abschneiden von uns und den Blauen in der EL.
    Deshalb muss man realistisch bleiben.

    Klar, die Chance auf 10iar ist historisch. Aber die Blauen hatten die in den Neunzigern auch, haben dafĂĽr massig investiert und es trotzdem nicht geschafft.

    Deshalb sollte man auf dem Boden bleiben. Wir haben gerade ein Treble Treble erlebt, 1967 wird in Schottland eh keiner mehr erreichen, wir sind 50mal Meister geworden usw.

    Selbst wenn die Blauen den Titel holen, die Welt geht nicht unter (zumindest deswegen nicht).

    Wenn man eine Strategie hat, und die hat der Club ohne Zweifel, muss man es auch durchziehen.
    Und wenn ein Trainer wie Lennon auch mit wenig Geld gute Spieler an Land zieht, hervorragend.

    Der Verein ist gut aufgestellt. Meine Zweifel an Scouting etc. vom Sommer sind ausgeräumt. Es geht wieder in die richtige Richtung.

    Zum Thema Anzahl der Spiele: Sehe ich ähnlich. 12 Mannschaften, 3 Runden spielen und gut. Das würde auch den Wert der Pokale wieder etwas anheben.
    Diese ständige Aufweichung der Wettbewerbe durch Gruppenphasen etc. macht keinen Sinn.

    Eine Gehaltsobergrenze wie in der NBA einführen und die Probleme der Vereine, immer mehr Geld einnehmen zu müssen, hätten sich erledigt.
    Come on the Gebreselasi.

    Mal wieder in point geschrieben [THUMBS UP SIGN]

    Poslano sa mog SM-G950F koristeći Tapatalk
    :celt6 :celt5
    Benutzeravatar
    Dinamo Baden
    Aiden Mc Geady
    Aiden Mc Geady
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Jungfrau Chin.: BĂĽffel
    Beiträge: 1888
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:46
    Wohnort: Bretten
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 27.095,45 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Lubo » Fr 29. Nov 2019, 16:50

    Dinamo Baden hat geschrieben:Come on the Gebreselasi.



    :bier1 Hail Hail Haile :welback;
    Treble! ..... Double Treble!! ..... Treble Treble!!! ..... Quadruple Treble!!!!!!
    Benutzeravatar
    Lubo
    Artur Boruc
    Artur Boruc
     
    Beiträge: 3902
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:12
    Geschlecht: keine Angabe
    Celtic-Points: 115.345,20 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Big John » Sa 30. Nov 2019, 00:16

    Ich verstehe nicht ganz die Aufregung um Lawwell.... Um ehrlich zu sein, dürften wir es ihm verdanken, wo wir aktuell stehen und was die letzten Jahre abgegangen ist. Man darf nicht vergessen, dass er Strafe für Strafe von der Uefa irgendwie wieder alle besänftigen konnte. Andere Teams hätten vielleicht schon ein Spiel mit leererem Stadion gehabt.
    Auch die Stehplätze haben wir unter Lawwell durchbekommen, welcher sich auch dafür stark gemacht hat. Wir sind der erste britische Verein, der sowas von sich behaupten kann.

    Schaut mal an was sich im und um den CP getan hat. Auch das gehört dazu, wenn man mal wieder CL spielen will. Wie Lubo bereits sagte, haben wir in den letzten Jahres alles herausgeholt und sind weiter finanziell auf bestem Kurs. Wir können investieren, wenn wir das wollen und vielleicht kommt ja noch was....

    Lawwell kennt Lenny gut. Der kennt seine Arbeitsweise und seinen bisherigen Transfers. Ich denke er hatte da einen guten Draht zu Lenny und wusste mit Sicherheit auch, welche Spieler noch an der Angel gehangen haben.

    Ich bin - was diese Saison angeht - mehr als nur zufrieden bisher. Sicher will auch ich das 10 IAR mehr, als alles andere in den nächsten Jahren, aber die Welt würde nicht untergehen, wenn die Hunnen sich den Titel sichern. Soweit sind wir aber noch lange nicht. Wir haben das bessere Team und über 38 Spieltage setzt sich das i.d.R. Auch durch.

    Wir haben die Chance in einer Woche im Ligapokal Finale den Hunnen die Grenzen aufzuzeigen und denen auch einen Dämpfer geben. Hoffentlich gelingt uns das. Andersrum wäre aber auch wieder Unruhe drin.
    Wir sollten froh sein, dass wir endlich wieder einen richtigen Zweikampf haben und es auch international voran geht. Die Bayern wurden auch erst wieder durch den BVB so stark und haben danach alles gewonnen.

    Bezüglich der Finanzen vielleicht noch ein paar Worte. Manche denken wir würden im Geld schwimmen, wobei wir in Wirklichkeit gerade mal um die 40-50 Mille auf dem Konto haben. Das ist heutzutage bzw in CL-Dimensionen gedacht gerade mal ein Spieler. Nehmen wir mal Dembele. 25 m Ablöse, Handgeld, Berater, Gehalt, Prämien. Das sind in vier Jahren garantiert an die 40 m weg.
    Sowas können wir uns nicht leisten.

    Jeder EPL-Verein und jeder zweite Championship-Verein hat weitaus mehr Kohle als wir. Nehmt doch mal Manchester United. Nur an TV-Geldern bekommen die 92% mehr Geld als wir. Die haben aber erst bei Astana verloren und 3-3 gegen den Aufsteiger aus Sheffield gespielt. Bei uns wĂĽrden United aktuell wohl eher schlecht aussehen.

    Betrachtet man also die gesamten Umstände, haben wir in den letzten Jahren einen überragenden Job gemacht. Manchmal muss man sich auch daran gewöhnen, dass wir keine Spieler mehr von Chelsea (Sutton, Jarosik), Leicester (Lennon), Real Madrid (Gravesen) oder West Ham (Berkovic), Manchester United (Roy Keane), Liverpool (Henchoz).....

    Stellt euch vor, wir würden einen der besten Torschützen von Tottenham holen wollen, oder den Mittelfeldstrategen von Leicester. Da wären wir heute mindestens 40- 50 Mille weg. Das sind die in England ja schon „“Wert““ wenn einer geradeaus laufen kann.

    Wir müssen uns also auf ganz andere Stärken konzentrieren und das hat Lawwell in den letzten Jahren nahezu in Perfektion betrieben, auch wenn als Fan nicht jeder Schritt sofort schlüssig erscheint.

    HAIL HAIL
    Auf eine gute Saison
    That was Brother Walfrid's dream
    Big John
    Artur Boruc
    Artur Boruc
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Stier Chin.: Schlange
    Beiträge: 3896
    Registriert: So 16. Mai 2010, 14:19
    Wohnort: Stuttgart
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 104.110,35 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Sa 30. Nov 2019, 09:08

    Big John hat geschrieben:Ich verstehe nicht ganz die Aufregung um Lawwell.... Um ehrlich zu sein, dürften wir es ihm verdanken, wo wir aktuell stehen und was die letzten Jahre abgegangen ist. Man darf nicht vergessen, dass er Strafe für Strafe von der Uefa irgendwie wieder alle besänftigen konnte. Andere Teams hätten vielleicht schon ein Spiel mit leererem Stadion gehabt.
    Auch die Stehplätze haben wir unter Lawwell durchbekommen, welcher sich auch dafür stark gemacht hat. Wir sind der erste britische Verein, der sowas von sich behaupten kann.

    Schaut mal an was sich im und um den CP getan hat. Auch das gehört dazu, wenn man mal wieder CL spielen will. Wie Lubo bereits sagte, haben wir in den letzten Jahres alles herausgeholt und sind weiter finanziell auf bestem Kurs. Wir können investieren, wenn wir das wollen und vielleicht kommt ja noch was....

    Lawwell kennt Lenny gut. Der kennt seine Arbeitsweise und seinen bisherigen Transfers. Ich denke er hatte da einen guten Draht zu Lenny und wusste mit Sicherheit auch, welche Spieler noch an der Angel gehangen haben.

    Ich bin - was diese Saison angeht - mehr als nur zufrieden bisher. Sicher will auch ich das 10 IAR mehr, als alles andere in den nächsten Jahren, aber die Welt würde nicht untergehen, wenn die Hunnen sich den Titel sichern. Soweit sind wir aber noch lange nicht. Wir haben das bessere Team und über 38 Spieltage setzt sich das i.d.R. Auch durch.

    Wir haben die Chance in einer Woche im Ligapokal Finale den Hunnen die Grenzen aufzuzeigen und denen auch einen Dämpfer geben. Hoffentlich gelingt uns das. Andersrum wäre aber auch wieder Unruhe drin.
    Wir sollten froh sein, dass wir endlich wieder einen richtigen Zweikampf haben und es auch international voran geht. Die Bayern wurden auch erst wieder durch den BVB so stark und haben danach alles gewonnen.

    Bezüglich der Finanzen vielleicht noch ein paar Worte. Manche denken wir würden im Geld schwimmen, wobei wir in Wirklichkeit gerade mal um die 40-50 Mille auf dem Konto haben. Das ist heutzutage bzw in CL-Dimensionen gedacht gerade mal ein Spieler. Nehmen wir mal Dembele. 25 m Ablöse, Handgeld, Berater, Gehalt, Prämien. Das sind in vier Jahren garantiert an die 40 m weg.
    Sowas können wir uns nicht leisten.

    Jeder EPL-Verein und jeder zweite Championship-Verein hat weitaus mehr Kohle als wir. Nehmt doch mal Manchester United. Nur an TV-Geldern bekommen die 92% mehr Geld als wir. Die haben aber erst bei Astana verloren und 3-3 gegen den Aufsteiger aus Sheffield gespielt. Bei uns wĂĽrden United aktuell wohl eher schlecht aussehen.

    Betrachtet man also die gesamten Umstände, haben wir in den letzten Jahren einen überragenden Job gemacht. Manchmal muss man sich auch daran gewöhnen, dass wir keine Spieler mehr von Chelsea (Sutton, Jarosik), Leicester (Lennon), Real Madrid (Gravesen) oder West Ham (Berkovic), Manchester United (Roy Keane), Liverpool (Henchoz).....

    Stellt euch vor, wir würden einen der besten Torschützen von Tottenham holen wollen, oder den Mittelfeldstrategen von Leicester. Da wären wir heute mindestens 40- 50 Mille weg. Das sind die in England ja schon „“Wert““ wenn einer geradeaus laufen kann.

    Wir müssen uns also auf ganz andere Stärken konzentrieren und das hat Lawwell in den letzten Jahren nahezu in Perfektion betrieben, auch wenn als Fan nicht jeder Schritt sofort schlüssig erscheint.

    HAIL HAIL
    Auf eine gute Saison



    :klatsch; :klatsch; :klatsch;
    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Dinamo Baden » Sa 30. Nov 2019, 13:23

    Alles gut Big John unterschreibe ich.

    ABER

    Uns ist durch die R12 eine evtl CL Teilnahme und dadurch resultierend Geld enthalten worden als die Huns bust gegangen sind,dieses GB Ding ist fĂĽr mich Ablenkung das nicht hinterfragt wird.
    Das Thema wurde aber auf der AGM wohl endlich angesprochen

    Poslano sa mog SM-G950F koristeći Tapatalk
    :celt6 :celt5
    Benutzeravatar
    Dinamo Baden
    Aiden Mc Geady
    Aiden Mc Geady
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Jungfrau Chin.: BĂĽffel
    Beiträge: 1888
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:46
    Wohnort: Bretten
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 27.095,45 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon CGN_Celtic » Sa 30. Nov 2019, 18:16

    Big John hat geschrieben:Ich verstehe nicht ganz die Aufregung um Lawwell.... Um ehrlich zu sein, dürften wir es ihm verdanken, wo wir aktuell stehen und was die letzten Jahre abgegangen ist. Man darf nicht vergessen, dass er Strafe für Strafe von der Uefa irgendwie wieder alle besänftigen konnte. Andere Teams hätten vielleicht schon ein Spiel mit leererem Stadion gehabt.
    Auch die Stehplätze haben wir unter Lawwell durchbekommen, welcher sich auch dafür stark gemacht hat. Wir sind der erste britische Verein, der sowas von sich behaupten kann.

    Schaut mal an was sich im und um den CP getan hat. Auch das gehört dazu, wenn man mal wieder CL spielen will. Wie Lubo bereits sagte, haben wir in den letzten Jahres alles herausgeholt und sind weiter finanziell auf bestem Kurs. Wir können investieren, wenn wir das wollen und vielleicht kommt ja noch was....

    Lawwell kennt Lenny gut. Der kennt seine Arbeitsweise und seinen bisherigen Transfers. Ich denke er hatte da einen guten Draht zu Lenny und wusste mit Sicherheit auch, welche Spieler noch an der Angel gehangen haben.

    Ich bin - was diese Saison angeht - mehr als nur zufrieden bisher. Sicher will auch ich das 10 IAR mehr, als alles andere in den nächsten Jahren, aber die Welt würde nicht untergehen, wenn die Hunnen sich den Titel sichern. Soweit sind wir aber noch lange nicht. Wir haben das bessere Team und über 38 Spieltage setzt sich das i.d.R. Auch durch.

    Wir haben die Chance in einer Woche im Ligapokal Finale den Hunnen die Grenzen aufzuzeigen und denen auch einen Dämpfer geben. Hoffentlich gelingt uns das. Andersrum wäre aber auch wieder Unruhe drin.
    Wir sollten froh sein, dass wir endlich wieder einen richtigen Zweikampf haben und es auch international voran geht. Die Bayern wurden auch erst wieder durch den BVB so stark und haben danach alles gewonnen.

    Bezüglich der Finanzen vielleicht noch ein paar Worte. Manche denken wir würden im Geld schwimmen, wobei wir in Wirklichkeit gerade mal um die 40-50 Mille auf dem Konto haben. Das ist heutzutage bzw in CL-Dimensionen gedacht gerade mal ein Spieler. Nehmen wir mal Dembele. 25 m Ablöse, Handgeld, Berater, Gehalt, Prämien. Das sind in vier Jahren garantiert an die 40 m weg.
    Sowas können wir uns nicht leisten.

    Jeder EPL-Verein und jeder zweite Championship-Verein hat weitaus mehr Kohle als wir. Nehmt doch mal Manchester United. Nur an TV-Geldern bekommen die 92% mehr Geld als wir. Die haben aber erst bei Astana verloren und 3-3 gegen den Aufsteiger aus Sheffield gespielt. Bei uns wĂĽrden United aktuell wohl eher schlecht aussehen.

    Betrachtet man also die gesamten Umstände, haben wir in den letzten Jahren einen überragenden Job gemacht. Manchmal muss man sich auch daran gewöhnen, dass wir keine Spieler mehr von Chelsea (Sutton, Jarosik), Leicester (Lennon), Real Madrid (Gravesen) oder West Ham (Berkovic), Manchester United (Roy Keane), Liverpool (Henchoz).....

    Stellt euch vor, wir würden einen der besten Torschützen von Tottenham holen wollen, oder den Mittelfeldstrategen von Leicester. Da wären wir heute mindestens 40- 50 Mille weg. Das sind die in England ja schon „“Wert““ wenn einer geradeaus laufen kann.

    Wir müssen uns also auf ganz andere Stärken konzentrieren und das hat Lawwell in den letzten Jahren nahezu in Perfektion betrieben, auch wenn als Fan nicht jeder Schritt sofort schlüssig erscheint.

    HAIL HAIL
    Auf eine gute Saison



    Bin absolut bei Dir was die Saison angeht. Hätte ich im Sommer auch echt nicht gedacht, zumal sich ja auch zunächst auf dem Transfer-Markt gar nix getan hatte. Aber gewonnen ist eben noch nix bislang (wird sich hoffentlich nächsten Sonntag ändern). Und bei der aktuellen Konstanz der Huns (schlecht spielen, aber trotzdem gewinnen) tut so ein Gegurke (mit Null Punkten) wie in Livingston dann doch schon mal weh. Aber wir haben definitiv den besseren Kader und ich denke, dass sich spätestens nach der "Winterpause" der Abstand merklich vergrößern wird, wenn man nicht sogar schon mit 3-5 Punkten Vorsprung in die Winterpause geht (z.B. durch Sieg im nächsten OF).

    Aber jetzt erstmal morgen 3 Punkte holen und dann mit viel Schwung an die kommenden Aufgaben gehen!!!

    :celt3
    Brendan's Undefeated Army: Rodgers at Work!!! (2016/17)
    Benutzeravatar
    CGN_Celtic
    Bobo Balde
    Bobo Balde
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Widder Chin.: Schlange
    Beiträge: 1424
    Registriert: Di 26. Nov 2019, 16:20
    Wohnort: Niederkassel
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 43.030,50 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Lubo » Sa 30. Nov 2019, 19:26

    Naja, so rosarot wie BigJohn sehe ich das nicht. In den letzten Jahren sind doch auch große Fehler gemacht worden, was die Personalentscheidungen angeht. Jetzt haben wir wohl die Kurve bekommen. Die Erfolge der letzten Jahre sind wohl auch dadurch begründet, dass die Blauen ziemlich viele Fehlentscheidungen getroffen haben. Mit Gerrard machen sie sportlich viel richtig. Neben dem Platz sind sie uns jedoch deutlich unterlegen. Das ist Lawwells Verdienst. Davor muss man den Hut ziehen. Vieles was neben dem Platz läuft geht mir aber auch auf den Keks.
    Treble! ..... Double Treble!! ..... Treble Treble!!! ..... Quadruple Treble!!!!!!
    Benutzeravatar
    Lubo
    Artur Boruc
    Artur Boruc
     
    Beiträge: 3902
    Registriert: Sa 15. Mai 2010, 12:12
    Geschlecht: keine Angabe
    Celtic-Points: 115.345,20 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Big John » Sa 30. Nov 2019, 20:46

    Lubo hat geschrieben:Naja, so rosarot wie BigJohn sehe ich das nicht. In den letzten Jahren sind doch auch große Fehler gemacht worden, was die Personalentscheidungen angeht. Jetzt haben wir wohl die Kurve bekommen. Die Erfolge der letzten Jahre sind wohl auch dadurch begründet, dass die Blauen ziemlich viele Fehlentscheidungen getroffen haben. Mit Gerrard machen sie sportlich viel richtig. Neben dem Platz sind sie uns jedoch deutlich unterlegen. Das ist Lawwells Verdienst. Davor muss man den Hut ziehen. Vieles was neben dem Platz läuft geht mir aber auch auf den Keks.



    ;D :D

    Ich wollte nicht alles „zu“ positiv darstellen, aber ich wollte auch die Grundvoraussetzung ein wenig aufzeigen. Klar haben die Hunnen viel falsch gemacht, aber schaut man sich das Treble Treble an, wäre nicht viel drin gewesen für die Hunnen, wenn sie mehr richtig gemacht hätten. Nachdem die Leistungskurve bei denen jedoch deutlich nach oben zeigt, nähern wir uns an. Vor der Saison bzw. Nach dem Tierney Verkauf dachte ich auch, dass wir mit einem schlechteren Kader in die Saison starten, aber wir scheinen die Kurve zu bekommen.
    That was Brother Walfrid's dream
    Big John
    Artur Boruc
    Artur Boruc
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Stier Chin.: Schlange
    Beiträge: 3896
    Registriert: So 16. Mai 2010, 14:19
    Wohnort: Stuttgart
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 104.110,35 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon netzer14 » Fr 20. Dez 2019, 10:40

    Celtic are planning to transform Barrowfield Training Ground
    It has been over a decade since the Celtic first team moved away from Barrowfield and adopted Lennoxtown as their training centre. But it looks like the club still have big plans for Barrowfield as they look to transform it into a world-class training facility...
    https://thecelticstar.com/celtic-are-pl ... ng-ground/
    ... when a shot from Bobby Murdoch was deflected in by Chalmers!!!


    local: SV Mosella Niederemmel
    national: 1. FC Kaiserslautern
    international: The Celtic F.C.
    Benutzeravatar
    netzer14
    Lee Naylor
    Lee Naylor
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hahn
    Beiträge: 452
    Registriert: Mo 17. Mai 2010, 20:50
    Wohnort: Piesport
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 7.564,80 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Gollum » Mi 22. Jan 2020, 15:35

    Celtic fifth in Club World Ranking awards as Rangers take 14th place
    Each year, the respected International Federation of Football History and Statistics publish their list of the 400 most successful teams of the year. The list is based on results in both domestic and international football with each league and competition around the world being ranked by their importance by the Swiss-based football boffins. And while European champions and English Premier League winners-elect Liverpool are comfortably the winners, Celtic's performances last year saw them make the top five for the first time. Celts played 55 games in the calendar year and lost just seven of them. That put them behind only Liverpool, Barcelona, Manchester City and Flamengo on the list of the most successful teams of the year.
    "Cups are not won by individuals, but by men in a team who put their club before personal prestige." Jock Stein
    Benutzeravatar
    Gollum
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Löwe Chin.: Drache
    Beiträge: 5060
    Registriert: Do 13. Mai 2010, 12:44
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 284.424,30 Celtic-Points

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Di 4. Feb 2020, 18:34

    http://www.celticfc.net/news/17492

    Das wurde aber auch echt Zeit. :top1
    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Mi 5. Feb 2020, 18:27

    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon Armin_Bhoy » Do 6. Feb 2020, 14:17

    http://www.celticfc.net/news/17507

    THE statement issued by Sky Television is inadequate. It does not identify the source of the translation or why phrases, which bore no relationship to the words used by Mr Morelos, were introduced into it.
    In view of the substantial issues of public interest involved, Celtic have lodged a complaint with the broadcasting regulator, Ofcom, who can seek the necessary answers and adjudicate accordingly.
    For our supporters’ information, Celtic’s communication to Ofcom can be viewed below:

    Dear Sir/Madam
    On behalf of Celtic Football Club, I wish to lodge an official complaint in respect of an interview with the footballer, Alfredo Morelos, which was broadcast on all Sky platforms on Monday 3 February.
    Mr Morelos spoke in Spanish and sub-titles were provided. It is our contention that the presentation of this interview was grossly and irresponsibly misleading due to the wildly inaccurate and tendentious translation which was provided in the sub-titles.

    The effect and, we believe, purpose of this misrepresentation was to broadcast offensive and incendiary allegations against Celtic Football Club and its supporters, by attempting to attribute these – quite unfairly – to Mr Morelos. It is difficult to think of a more irresponsible piece of “sporting journalism”.
    Celtic Football Club has issued a statement on the subject which is attached for your convenience. We understand that the interview is no longer available through Sky Television which is, in itself, recognition of its deficiencies. On the basis of the inaccurate translation, highly damaging and wholly inaccurate stories were briefed to the press.

    I am therefore asking Ofcom to conduct an investigation in order to answer the following questions:
    1 Who was responsible for the inaccurate translation?
    2 What steps were taken by Sky Television to ascertain the accuracy, or otherwise, of the translation provided?
    3 What part did Sky Television play in briefing the story, based on the inaccurate translation, to the wider media?

    We believe this is a matter of substantial public interest for the following reasons:
    1. Issues of racism and sectarianism are far too important to be manipulated in this way by any broadcaster or third party.
    2. The use of mis-translation to convey false meaning is a dangerous form of “fake news” which must be condemned and sanctioned.
    3. Mr Morelos has been seriously misrepresented and is deserving of apology and explanation.

    I look forward to your early response.

    Yours faithfully

    Peter Lawwell
    Chief Executive
    Celtic plc
    Its time for new heros
    Benutzeravatar
    Armin_Bhoy
    Aiden Mc Geady
    Aiden Mc Geady
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Fische Chin.: Schlange
    Beiträge: 2049
    Registriert: Sa 23. Jul 2011, 17:14
    Wohnort: Schorndorf
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 49.465,05 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Do 6. Feb 2020, 17:59

    Mal sehen, was da fĂĽr eine Antwort kommen wird. :D
    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    Re: Club news

    Beitragvon McCeltic » Do 6. Feb 2020, 18:08

    Man möge sich kaum vorstellen, daß die Blauen selbst ihren eigenen Spieler, sprich Morelos dazu benutzt haben, um unseren Verein schlecht ins Rampenlicht zu rücken. Kommt einem schon etwas spanisch :D vor., daß sich die Blauen bisher nicht dazu geäußert haben, immerhin geht es um ihren Spieler. Müssten ja eigentlich auch gegen Sky vorgehen.
    Season 2016/17 Treble Winner
    Season 2017/18 Treble Winner
    Season 2018/19 Treble Winner
    Season 2019/20 SPL Champion, League Cup Winner


    Celtic Football Club 1888



    Froggies CSC
    Benutzeravatar
    McCeltic
    Administrator
    Administrator
     
    Sternzeichen:
    Europ.: Zwilling Chin.: Hund
    Beiträge: 14342
    Registriert: Mi 12. Mai 2010, 17:32
    Wohnort: Bruchsal
    Geschlecht: männlich
    Celtic-Points: 281.481,65 Celtic-Points
    Land: Deutschland

    VorherigeNächste

    ZurĂĽck zu The Club

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste